9.5.:  Motorräder der Manufaktur ZPmoto in english 9.5.:  Motorräder der Manufaktur ZPmoto v České 9.5.:  Motorräder der Manufaktur ZPmoto w języku polskim 9.5.:  Motorräder der Manufaktur ZPmoto на русском языке
9.5.:  Motorräder der Manufaktur ZPmoto in english 9.5.:  Motorräder der Manufaktur ZPmoto v České 9.5.:  Motorräder der Manufaktur ZPmoto w języku polskim 9.5.:  Motorräder der Manufaktur ZPmoto на русском языке

Vortrag "Von der Idee zum Produkt. Motorräder der Manufaktur Zpmoto in Zschopau"
Referent: Norbert Vogler, Geschäftsführer Zpmoto GmbH
9. Mai 2017, 18 Uhr, Eintritt: 3€

Die kleine Zschopauer Motorradmanufaktur ZPmoto baut komplett in Handarbeit Enduros im Stil der 1960er Jahre, die stark an die seinerzeit erfolgreichen MZ-Geländemaschinen erinnern: der Benzintank ist gerundet, die Auspuffrohre aus Edelstahl sind bis unter die Sitzbank gezogen. Einziges Zugeständnis an die Moderne ist der wassergekühlte Einzylindermotor von Gas Gas. Maximal 50 Einheiten pro Jahr kann man in Zschopau fertigen.

Norbert Vogler, der Zschopauer Unternehmer und Zweiradenthusiast, gibt in seinem Vortrag Einblicke, was ihn zum Bau der Retromaschine bewegte und auf welche Herausforderungen er auf dem Weg dorthin gestoßen ist. Vogler ist einer der Gründer von ZPmoto und will die lange Tradition des Motorradbaus in Zschopau am Leben erhalten, wenn auch in deutlich kleinerer Dimension als einst.

Um 17 Uhr lädt der Kurator der akutellen Sonderausstellung "Trophys & Trophäen", Thomas Giesel, zu einer kostenlosen Führung durch die Ausstellung. Der Rundgang ist pünktlich zum Beginn des Vortrags beendet.

Der Vortrag ist eine Begleitveranstaltung zur Sonderausstellung "Trophys & Trophäen. MZ-Motorräder aus Sachsen 1952-2005".