Ihr Event in english Ihr Event v České Ihr Event w języku polskim Ihr Event на русском языке
Ihr Event in english Ihr Event v České Ihr Event w języku polskim Ihr Event на русском языке
Stimmungsbild Event und Catering

Die Welt der Mobile als Eventlocation

Lassen Sie Ihr Event im Verkehrs­museum im Stadtzentrum zu einem einmaligen Erlebnis werden: Hier im Johanneum, dem ehe­maligen Marstall des sächsischen Hofes am Dresdner Neumarkt – im Herzen der Stadt an der Frauenkirche – findet Ihre Veran­staltung den passenden Rahmen.

Ihre Gäste erwarten exklusive Attraktionen aus der mobilen Welt: Wo einst Kurfürsten und Könige ihre Pferde und Kutschen »parkten«, begeistert heute eine einzigartige Fahrzeugvielfalt mit historisch bedeutenden Lokomotiven, Automobilen aller Epochen, Klassikern und Raritäten des Fahrrad- und Motorrad­baus, legen­dären Luftfahrzeugen und prächtigen Schiffsmodellen.

Die englische Treppe bietet Ihren Gästen bei schönem Wetter einen spektakulären Empfang am Neumarkt.

Download Präsentation


Überblick

Die Veranstaltungsräume

  • Foyer
    Erdgeschoss, Nutzfläche 100 m2
  • Lichthof
    Erdgeschoss, Nutzfläche 300 m2
  • Eisenbahnausstellung
    Erdgeschoss, Nutzfläche 150 m2
  • Luftfahrtausstellung
    Nutzfläche 1. OG: 270 m2

Lichthof

Das beeindruckende Ambiente des zentralen Lichthofes

Location 1: Lichthof

Als zentraler Raum des Johanneums im Erdgeschoss ist der Lichthof bestens geeignet für viele Veranstaltungsformen. Große Fenster gestatten Einblicke in die angrenzenden Ausstellungen zur Geschichte der Mobilität. In den beiden benachbarten Gewölbehallen befinden sich die eindrucksvoll gestalteten Ausstellungen über Straßenverkehr und Eisenbahn.

Die Dauerausstellung »Vorfahrt« zum Straßenverkehr lässt 200 Jahre Verkehrsgeschichte lebendig werden. Sie führt die Entwicklung der Zweiräder, Automobile und Nutzfahrzeuge zusammen. Im Zukunftslabor können Ihre Gäste selbst aktiv werden und ihre Meinung zur Mobilität der Zukunft einbringen.

Etage: Erdgeschoss
Nutzfläche: 300 m2
Bestuhlung/Personenzahl:
Tische 140 Stehtische 200

Eisenbahn-Ausstellung

Rund um die berühmte Lokomotive »SAXONIA« kann getafelt werden.

Location 2: Eisenbahn-Ausstellung

Der Freiraum rund um die Großexponate der Eisenbahn-Ausstellung in der östlichen Gewölbehalle im Erdgeschoss kann in Ihre Veranstaltungsplanung einbezogen werden.

Die Eisenbahn-Ausstellung zeigt Stationen der sächsischen und deutschen Eisenbahngeschichte. Sie beherbergt einen besonderen Gast: Die »Saxonia« ist der einzige originale Nachbau der ersten funktionstüchtigen deutschen Lokomotive. Die Geburtsstunde des Originals schlug 1839 in Dresden-Übigau, erbaut unter Leitung von Johann Andreas Schubert. Eine weiteres »Highlight« dieser Ausstellung ist die »Muldenthal« – die älteste original erhaltene deutsche Dampflokomotive von 1861, gebaut in Chemnitz.

Etage: Erdgeschoss
Nutzfläche: 150 m2
Bestuhlung/Personenzahl:
Tische 100 Stehtische 150

Luftfahrt-Ausstellung

Von der umlaufenden Galerie öffnet sich der Blick zum Neumarkt

Location 3: Luftfahrt-Ausstellung

Im wohl schönsten Raum des Hauses mit Blick zum Neumarkt lädt die eindrucksvoll inszenierte Ausstellung »Luft-Reise« ihre Gäste ein. Begeben Sie sich auf eine spannende Reise durch 200 Jahre Luftfahrtgeschichte.
Ihre Gäste verbringen einen unvergesslichen Abend inmitten der Ausstellung und in Gesellschaft der täuschend echt nachgebildeten Luftfahrtpioniere Wilhelmine Reichard, Otto Lilienthal, Graf von Zeppelin, Hans Grade und Hugo Junkers.

Die begehbare umlaufende Galerie zeigt entlang eines multimedialen Zeitstrahls eine Schau historischer Luftfahrt-Plakate und bietet Raum zum Flanieren und für Gespräche.

Etage: 1. Obergeschoss
Nutzfläche: 270 m2
Bestuhlung/Personenzahl:
Tische 80 Stehtische 150

Informationen

Sonderöffnung für Veranstaltungen

Im gesamten Buchungszeitraum sind unsere Ausstellungen für Ihre Gäste geöffnet. Die museumsseitige Betreuung Ihrer Veranstaltung wird durch einen oder mehrere Mitarbeiter des Hauses (je nach Größe der Veranstaltung) abgesichert.

Catering, Tontechnik und Sicherheit

Eine gastronomische Betreuung wird vom Museum nicht angeboten. Catering, Tontechnik und Sicherheitsdienst sind extern zu buchen. Der Caterer übernimmt die komplette gastronomische Ausstattung Ihres Events inkl. Mobiliar.

Für das Catering und die Tontechnik empfehlen wir Ihnen Firmen, die in unseren Häusern eingearbeitet sind. Sie können jedoch in Absprache mit uns die Caterer/Tontechniker auch frei wählen.

Besonderheiten im Museumsbetrieb

Die Besucher des Verkehrsmuseums dürfen beim Auf- und Abbau während der Öffnungszeiten des Museums von 10 bis 18 Uhr nicht behindert werden.

Das Catering und die Tontechnik in unseren Räumlichkeiten sind direkt nach der Veranstaltung durch die vom Nutzer beauftragten Firmen zu räumen, damit am nächsten Tag notwendige Reinigungsarbeiten und der laufende Museumsbetrieb ungehindert durch­geführt werden können.

Ihr individuelles Angebot

Wir beraten Sie gern bei der Realisierung Ihrer Wünsche und erstellen Ihnen eine entsprechende Kostenvorschau zu den gewünschten Leistungen.

Enthaltene Leistungen:

  • Besichtigung aller Ausstellungen im Haus
  • im Buchungszeitraum
  • Führungen auf Wunsch
  • Raumnebenkosten
    (Medien, Reinigung, Personal Verkehrsmuseum)
  • Nutzung der Räume für den Auf- und Abbau 
  • WLAN
  • Eintrittsgelder

Besichtigung

Die Räume können nach Voranmeldung von Montag bis Freitag besichtigt werden.

Ihr Weg zu uns

  • Entfernung zum Hauptbahnhof 2,0 km
  • Entfernung zum Stadtzentrum 0,0 km
  • Entfernung zum Flughafen 12,0 km

Kontakt