18.3.: Finissage  in english 18.3.: Finissage  v České 18.3.: Finissage  w języku polskim 18.3.: Finissage  на русском языке
18.3.: Finissage  in english 18.3.: Finissage  v České 18.3.: Finissage  w języku polskim 18.3.: Finissage  на русском языке

Radpräsentation der "Golden Riders Dresden"
Finissage der "Ich.Fahr.Rad"-Ausstellung
18. März, 10 bis 18 Uhr

Zum Abschluss der Sonderausstellung "Ich.Fahr.Rad. Fahrradgeschichte(n)" präsentieren die "Golden Riders Dresden" im Lichthof des Verkehrsmuseums ihre selbst gestalteten Kunstwerke auf zwei Rädern: sogenannte „Cruiser“ mit dem charakteristisch geschwungenen Rahmen, tiefer gelegtem Sattel und den dicken, weiche Reifen. Die Räder wurden von ihren Fahrern aufwendig designt, tragen besondere Lackierungen oder Felgen, haben Musikboxen eingebaut oder abenteuerliche Beleuchtungen.

Die Golden Riders sind ein gemeinnütziger Verein, der sich die Verbreitung der Liebe zu außergewöhnlichen Fahrrädern auf die Fahnen geschrieben hat. Durch Projekte, Aktionen und Veranstaltungen zeigen sie, wie viel Freude so ein Fahrrad machen kann.

Neben der Rad-Präsentation erhalten die Besucher bei Interesse aus erster Hand Informationen zur Ausstellung. Deren Kurator Benjamin Otto führt um 11:30 Uhr und 15:30 Uhr durch "Ich.Fahr.Rad".

Der Besuch der Golden Riders-Ausstellung sowie die Teilnahme an der Kuratorenführung ist im Eintrittspreis inbegriffen, eine Voranmeldung ist nicht notwendig.