Sommer­fe­ri­en­programm "Moped-Rätsel­rallye"

Auf einer erlebnis­reichen Rätselsuche in der neuen Sonder­aus­stellung "Generation Simson. Mit 50 Kubik' auf der Überholspur" erfahrt ihr Spannendes und Wissens­wertes über die verschiedenen Fahrzeuge und den Simson-Kult. Wie heißt die gelbe Farbe der Schwalbe? Welche bekannte Figur aus dem Kinder­fernsehen ist auf dem Wimmelbild versteckt? Oder wohin ist die Reiseschwalbe gefahren? Löst die Rätsel­aufgaben und erhaltet eine Urkunde.

  • Termine Hortgruppen: Montag bis Freitag während der sächsischen Sommerferien, jeweils 9:30 Uhr
  • Termine Individualgäste: siehe Veranstal­tungen
Selfie-Station mit einer Simson Schwalbe
© BLEND3 - Frank Grätz
Montag, Ferien, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Alters- und Klassen­stu­fen­eignung
  • Alter: 6 - 12 Jahre

Preisin­for­ma­tionen

Führung 60 min.
  • 1 € pro Schüler:in Eintritt
  • 30 € Führungsgebühr pro Gruppe (maximale Gruppenstärke 20 Personen)
  • pro 10 Schüler:innen ist eine Begleitperson frei, jede weitere Begleitperson zahlt den Gruppentarif Vollzahlende
Führung 60 min.
  • 1 € pro Schüler:in Eintritt
  • 30 € Führungsgebühr pro Gruppe (maximale Gruppenstärke 20 Personen)
  • pro 10 Schüler:innen ist eine Begleitperson frei, jede weitere Begleitperson zahlt den Gruppentarif Vollzahlende

Kontakt
 

Bildung & Vermittlung

+49 (351) 8644-133

Anfrage­formular

Kontaktdaten
Angaben zur Führung

Mit dem Absenden dieses Formulars gehen Sie noch keine Verpflichtung ein, sondern senden nur eine Anfrage an das Verkehrs­museum Dresden. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Alle Felder mit einem * sind Pflicht­felder.

Wir nutzen Cookies auf dieser Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern und Ihnen den maximalen Komfort anzubieten. Ausführliche Erklärungen zu den eingesetzten Techniken, Partnern und den Rechts­grundlagen für die Verarbei­tungen finden Sie in unserer Datenschutz­er­klärung. Für den vollen Umfang unseres Internet­an­gebotes klicken Sie bitte auf „Akzeptieren“.

Akzeptieren