NEU: Mausstationen in english NEU: Mausstationen v České NEU: Mausstationen w języku polskim NEU: Mausstationen на русском языке
NEU: Mausstationen in english NEU: Mausstationen v České NEU: Mausstationen w języku polskim NEU: Mausstationen на русском языке

NEU: Mausstationen
Ab 12. Dezember in allen Dauerausstellungen

Das Verkehrsmuseum Dresden hat mit der Museumsmaus „Flitzi“ seit rund drei Jahren eine Leitfigur für Kinder, die oft dort auftaucht, wo es für die jüngeren Besucherinnen und Besucher etwas zu erleben und auszuprobieren gibt. Ab dem 12. Dezember zieht sie nun mit zehn „Mausstationen“ in die Dauerausstellungen zur Geschichte des Straßenverkehrs, der Eisenbahn, der Luftfahrt und der Schifffahrt ein.

Die „Mausstationen“ sind mal analoge, mal digitale Installationen, an denen Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren mit all ihren Sinnen gefordert sind, um Aufgaben und Rätsel rund um die Verkehrsmittel zu bewältigen. Auf spielerische Weise erfahren sie z.B. so, warum Fahrzeuge runde und nicht mehreckige Räder haben, wie Zahnräder funktionieren oder wie sich Bahnhöfe in den vergangenen 100 Jahren verändert haben.

Einen Übersichtsplan zu den Mausstationen ist an unserer Kasse erhältlich.