Home in english Home v České Home w języku polskim Home на русском языке
Home in english Home v České Home w języku polskim Home на русском языке

Die neue Sonderausstellung zur Leidenschaft Fahrrad(fahren)

Ich.Fahr.Rad. Fahrradgeschichte(n)

In diesem Jahr feiert das Fahrrad seinen 200. Geburtstag. Anfangs skeptisch beäugt, hat das Fahrrad heute mehr Fans als das Auto. Die Ausstellung spürt der "Leidenschaft Fahrrad" nach und "schildert" die Beziehung ganz unterschiedlicher Menschen aus Dresden und Umgebung – Extremradfahrer, Gestalterin, Schrauber uvm. – zu ihren Rädern. Und wer dabei Lust bekommt, in die Pedale zu treten: Auf einem Fahrradparcours lässt sich die Ausstellung auch "erfahren".

Lokführer, Piloten und Kapitäne gesucht

Hits für Kids!

Schauen, anfassen, aufsteigen! Im Verkehrsmuseum können Kinder Führerstände von Loks betreten, sich auf ein Hochrad wagen und im Zukunftslabor zeichnen, wie sie sich ihr Fahrzeug der Zukunft vorstellen.

18. Oktober: Fahrrad(film)abend

Film "Wurzeln, Dreck & Steine"

Nach einer Führung durch die neue Ausstellung "Ich.Fahr.Rad" (18 Uhr) erzählt der Dokumentarfilm (19 Uhr) in fünf Episoden, wie die fünf Protagonisten ihre Heimatstadt Dresden durch und auf dem Rad entdeckt haben.

1. November, 18 Uhr, Eintritt: 3€

Bildvortrag: Weltreise per Rad

2013 brach der Dresdner Stefan Utke mit dem Fahrrad zu einer Abenteuerreise auf, die ihn durch 15 Länder auf drei Kontinenten führte. Die Reise um die Welt brachte ihn an die Grenzen seiner Leistungs- und Leidensfähigkeit.

Extra-Infos zu den Highlight-Exponaten

Kostenlose Audioguide-App

Gehen Sie mit der App auf eine verkehrsgeschichtliche Entdeckungstour und erfahren Sie mehr über die spannendsten Exponate in der Dauerausstellung. Sie erhalten außerdem aktuelle Informationen zu Veranstaltungen im VMD