Fishbowl

Kinder mobil im Straßenverkehr. Aber sicher?!

Ein Podiumsgespräch über Elterntaxis, Selbstständigkeit und und Stadtgestaltung.

Die Gestaltung unseres Verkehrssystems orientiert sich an den Bedürfnissen und Fähigkeiten von Erwachsenen. Kinder können in Städten oft kaum noch selbständig unterwegs sein. Deshalb bringen auch in Dresden viele Eltern ihre Kinder lieber mit dem „Elterntaxi“ zur Schule. Das Chaos vor den Schulen und Kitas beim Holen und Bringen erhöht fatalerweise das Unfallrisiko noch weiter. Wie schaffen wir es also, dass Kinder selbständig und sicher mobil sein können?

Auf dem Podium
  • Portrait Simone Prüfer

    Simone Prüfer

    Amtsleiterin Straßen- und Tiefbauamt, Landeshauptstadt Dresden

  • Titelmotiv "Kinder mobil im Straßenverkehr. Aber sicher?!"

    N.N.

    Wissenschaft

  • Titelmotiv "Kinder mobil im Straßenverkehr. Aber sicher?!"

    N.N.

    Öffentlicher Dienst

Moderation

  • Journalisten Andreas F. Rook
    © Oliver Killig

    Andreas F. Rook

    Journalist

Veranstaltungshinweise

  • Eintritt frei
  • hybrides Veranstaltungsformat

Zum Live-Stream am 6.11. um 19:00 Uhr

Titelmotiv "Kinder mobil im Straßenverkehr. Aber sicher?!"
Eine Veranstaltung im Rahmen des Forum Mobilität Dresden

Anmeldeformular

Kontaktdaten
Angaben zur Veranstaltung

Mit dem Absenden dieses Formulars gehen Sie noch keine Verpflichtung ein, sondern senden nur eine Anfrage an das Verkehrsmuseum Dresden. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Alle Felder mit einem * sind Pflichtfelder.

Wir nutzen Cookies auf dieser Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern und Ihnen den maximalen Komfort anzubieten. Ausführliche Erklärungen zu den eingesetzten Techniken, Partnern und den Rechtsgrundlagen für die Verarbeitungen finden Sie in unserer Datenschutzhinweise. Für den vollen Umfang unseres Internetangebotes klicken Sie bitte auf „Akzeptieren“.

Akzeptieren